Standverwaltung
Option auswählen

Vock Business Services GmbH & Co. KG

Wilhelm-Röntgen-Str. 14, 24568 Kaltenkirchen
Deutschland
Telefon +49 4191 99099-20, +49 151 42020673
info@vmp-aux.com

Kontaktdaten an Aussteller übermitteln

Übermitteln Sie dem Aussteller Ihre Kontaktdaten. Optional können Sie eine persönliche Nachricht ergänzen.

Bitte einloggen

Sie müssen angemeldet sein, um die Kontaktanfrage zu senden.

Ein Fehler ist aufgetreten

Bitte überprüfen Sie Ihre Internetverbindung oder versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal.

Nachricht erfolgreich gesendet

Ihre Nachricht an den Aussteller wurde erfolgreich gesendet.

Hallenplan

A+A 2021 Hallenplan (Halle 4): Stand C07

Geländeplan

A+A 2021 Geländeplan: Halle 4

Ansprechpartner

Patrick Vock

Telefon
+49 4191 9908998

E-Mail
p.vock@vock-group.de

Dr. Michael Sperling

Telefon
+49 30 71302630

E-Mail
sperling@rabofsky.de

Bitte einloggen

Sie müssen angemeldet sein, um das Matchmaking nutzen zu können.

Bitte für Matchmaking einloggen

Für die Nutzung des Networking Services ist eine Registrierung und eine separate Anmeldung für das Matchmaking notwendig. Bitte melden Sie sich zunächst für das Matchmaking an.

Es kann losgehen!

Willkommen zum Matchmaking. Möchten Sie mit in Kontakt treten?

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 01  Persönliche Schutzausrüstung (PSA)
  • 01.04  Atemschutzgeräte, Atemschutzmasken

Atemschutzgeräte, Atemschutzmasken

  • 01  Persönliche Schutzausrüstung (PSA)
  • 01.12  Schutzkleidung allgemein

Schutzkleidung allgemein

  • 01  Persönliche Schutzausrüstung (PSA)
  • 01.20  Säureschutzkleidung

Säureschutzkleidung

  • 03  Components, Sourcing & Services
  • 03.01  Gewebe und Komponenten
  • 03.01.01  Gewebe für Arbeitskleidung und Berufskleidung

Gewebe für Arbeitskleidung und Berufskleidung

  • 03  Components, Sourcing & Services
  • 03.01  Gewebe und Komponenten
  • 03.01.03  Gewebe für persönliche Schutzausrüstung

Gewebe für persönliche Schutzausrüstung

  • 03  Components, Sourcing & Services
  • 03.01  Gewebe und Komponenten
  • 03.01.08  Vlies

Vlies

  • 03  Components, Sourcing & Services
  • 03.01  Gewebe und Komponenten
  • 03.01.10  Intelligente Textilien / Fasern

Intelligente Textilien / Fasern

Firmennews

Datum

Thema

13 Okt 2021

VIRU-fil FFP2-Maske – Die viruzide Weltneuheit

VMP Aux. Group, Germany (12. Oktober 2021)  –  Die VMP Auxilium Group stellt als neue Größe im Bereich der persönlichen Schutzausrüstung (PSA) nach der neuartigen FFP2-Maske mit „tri komplex-Formel“ eine weitere Neuheit vor, die sogenannte viruzide FFP2-Maske.

Ein wichtiges Handhabungsproblem bei gängigen Atemschutzmasken ist das Auf- und Absetzen bzw. deren Zurechtrücken durch den Träger. Dabei fassen viele Menschen instinktiv auf die äußere Lage (die Seite, welche in der Regel den Stempel trägt). Dieses Problem verschärft sich, wenn eine Maske – auch entgegen der Kennzeichnung „NR“ (not reusable) – mehrfach verwendet wird. Viren, die beispielsweise durch das Einatmen des Trägers oder aber per direkten Transport durch Speichel, etwa beim Sprechen des Gegenübers, auf der Maskenaußenlage gelandet sind, können von dort aus immer noch an Menschen übertragen werden. Ein Beispiel hierfür ist der unbewusste Kontakt mit der Außenlage per Hand, verbunden mit einem späteren Reiben am Auge (Schmierinfektion).

Die VMP Auxilium Group hat dieses Problem zum Anlass genommen und im Rahmen einer Innovation das bestehende Risiko einer unbewussten Übertragung unter Verwendung des Maskenkörpers im hohen Maße reduziert. Hierzu greifen wir auf unsere Expertise bei der Entwicklung und Herstellung neuer innovativer Vliesmaterialien zurück, die dann in unseren Masken eingesetzt werden. Sowohl die Entwicklung als auch die Herstellung unserer Vliese erfolgen in Deutschland.

Unsere viruzide FFP2-Maske vom Typ safe-Air 21V5 VIRU-fil verfügt über fünf Lagen, wobei die Außenlage aus einem besonderen Vlies besteht. Dieses Vlies wird in einem speziellen Verfahren mit besonderen Stoffen kombiniert. Wenn behüllte Viren in der oben erläuterten Weise auf der Außenlage der Maske landen, so werden diese größtenteils augenblicklich unschädlich gemacht. Dies geschieht, indem die äußere Hülle der Viren, die Lipid-Schicht, zerstört wird.

Die safe-Air 21V5 ist besonders für Arbeitsschutz- und Medical-Anwendungen geeignet, bei denen eine erhöhte Viruslast vorherrscht. Sie bietet einen weitreichenden Schutz vor unbewussten Schmierinfektionen unter Einbindung des Maskenkörpers und deckt damit einen Übertragungsbereich ab, der bisher weitestgehend ignoriert wurde. Damit weist die viruzide FFP2-Maske Schutzmechanismen auf, die weit über die bisher üblichen Schutzeigenschaften von FFP2-Masken hinausgehen.

Die VMP Auxilium Group möchte persönliche Schutzausrüstung neu definieren und steht für Erfahrung, Leidenschaft und Engagement in dieser Branche.

Mehr Weniger

07 Okt 2021

Die Weltneuheit: safe-Air 21V4 Tri-Komplex

Mehr als persönlicher Schutz – ein Gefühl!

VMP Auxilium Group, Deutschland (07. Oktober 2021)  –  Die VMP Auxilium Group stellt als neue Größe im Bereich der persönlichen Schutzausrüstung (PSA) ab sofort einen neuartigen Typ von FFP2-Masken mit einer sogenannten „Tri-Komplex-Formel“ vor.

Eines der wichtigsten Probleme im Bereich der persönlichen Schutzausrüstung ist der oftmals als mangelhaft empfundene Tragekomfort. Dies konnte auch durch eine entsprechende Markt-befragung bestätigt werden. In dieser Befragung gaben mehr als 40% der Personen an, einen höheren Tragekomfort als Verbesserung zu empfinden. Bei einem monatlichen Bedarf von mehreren Millionen FFP2-Masken allein in Deutschland haben wir diese Forderung zum Anlass genommen und im Rahmen einer Innovation unserer Masken den Tragekomfort in einer bisher nicht dagewesenen Weise gesteigert.

Auf Grundlage einer über mehrere Monate andauernden Anwenderstudie wurde von der VMP Auxilium Group die neue safe-Air-Maske entwickelt.
Diese Atemschutzmaske ist speziell für Arbeitsschutz- und Medical-Anwendungen geeignet. Sie schützt die Haut des Anwenders unter Verwendung eines neuartigen Tri-Komplexes, der in einem speziellen Verfahren mit dem Innenmaterial der Maske kombiniert wird.

Die parallel zur Zertifizierung durchgeführte Anwenderstudie mit mehr als 2.000 Teilnehmern konnte den außergewöhnlichen Effekt dieses innovativen Maskentyps bereits bestätigen. Durch die Verwendung unserer Tri-Komplex-Wirkstoffe können folgende Vorteile erzielt werden:

  • Stärkung des Immunsystems,
  • Erzielen einer entgiftenden Wirkung,
  • Pflege der Haut und Minderung von Hautreizungen,
  • Unterstützende Einwirkung auf Enzyme im Körper, um so einen Beitrag zur Zellgesundheit zu leisten
Um den Tragekomfort auch bei den beliebten Modellen mit Ohrenbändern spürbar zu steigern, wurde zusätzlich ein in Nano-Partikeln enthaltener Pflegewirkstoff in die Bänder integriert. Dieser reduziert beim Tragen der Maske die „spürbare Präsenz“ der Ohrenbänder erheblich.

Diese Innovation im Bereich der persönlichen Schutzausrüstung markiert eine völlig neue Generation von Schutzmasken, die weit über die bisher üblichen Schutzeigenschaften hinausgeht.

Mehr Weniger

Über uns

Firmenporträt

Über die VMP Auxilium Group

Die VMP Auxilium Group ist ein weltweit tätiges Unternehmen, welches PSA, Vliesstoffe und vliesverarbeitende Maschinen für eine große Kundenklientel entwickelt. Dabei steht der Name VMP Auxilium für Innovation, Qualität und Zuverlässigkeit.

Die allerersten Produkte im Bereich „Berufsbekleidung und Schutzausrüstung“ wurden von der Rudolf Linder KG im Jahre 1879 kreiert. Rudolf Linder brachte die Produkte unter seinen Initialen “RL” auf den Markt. Durch die herausragende Qualität konnte er bereits in frühen Jahren mehrere Produktionsstätten eröffnen. Dieser Geschichte verpflichtet und durch den Zusammenschluss in Form von Technologiepartnerschaften. In der VMP Auxilium Group konnte das heutige Portfolio im Bereich der persönlichen Schutzausrüstung stark erweitert und durch sich ergänzende Partner komplettiert werden. Wir bieten unseren Kunden Lösungen vom Schutzanzug über Schutzmasken bis hin zur Schutzbrille.