Standverwaltung
Option auswählen

OXYLINE Sp. z o.o.

ul. Pilsudskiego 23, 95-200 Pabianice
Polen
Telefon +48 4 22151068
Fax +48 4 22032031
oxyline@oxyline.eu

Hallenplan

A+A 2019 Hallenplan (Halle 4): Stand G39

Geländeplan

A+A 2019 Geländeplan: Halle 4

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 01  Persönlicher Schutz
  • 01.01  Persönliche Schutzausrüstung (PSA)
  • 01.01.04  Atemschutzgeräte, Atemschutzmasken

Atemschutzgeräte, Atemschutzmasken

Unsere Produkte

Produktkategorie: Atemschutzgeräte, Atemschutzmasken

KLASSE FFP1

Die Halbmasken der Kategorie FFP1 werden als Schutz der Atemwege vor schädlichen Stäuben, festen und flüssigen Aerosolen eingesetzt, soweit die Konzentration disperser Aerosolphase den 4-fachen Arbeitsplatzgrenzwert (AGW) nicht überschreitet.

XC 100 FFP1 R D - Halbmaske mit Grundausstattung.
XC 110 FFP1 R D - Halbmaske mit verstellbarem Kopfband.
XC 100 V FFP1 R D - Halbmaske mit Ausatemventil.
XC 110 V FFP1 R D - Halbmaske mit Ausatemventil und mit verstellbarem Kopfband.

Die Halbmasken ohne Ausatemventil sind hauptsächlich für wenig aufwendige Arbeiten geeignet.

Beispielhafte Anwendungsgebiete: atoxische Stäube, Lebensmittelindustrie, Landwirtschaft, Anwendung in Steinbrüchen, Zementwerken, Weichholzverarbeitung (Nadelholz), insbesondere als Schutz vor Stäuben von Calciumcarbonat, natürlichem und synthetischem Graphit, Gips, Kreide, Zement, Putz, Marmor, Zinkoxid, Pflanzenpollen Zellulose, Schwefel, Baumwolle, Feilspänen von Eisenmetallen, Kohlenstaub mit weniger als 10% freiem Siliciumdioxid.

Die Aktivkohleschicht schützt die Atemwege vor reizender Wirkung von Aeorsolen und organischen Stoffdämpfen mit einer niedrigeren Konzentration als für sie definierte MAK-Werte.
Beispielhafte Anwendungsgebiete: Müllsortierung, Herstellung von Akkus, Anstrich und Innengestaltung, Kläranlagen, Schweißtechnik.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Atemschutzgeräte, Atemschutzmasken

KLASSE FFP2

Die Halbmasken der Kategorie FFP2 werden als Schutz der Atemwege vor schädlichen Stäuben, festen und flüssigen Aerosolen eingesetzt, soweit die Konzentration disperser Aerosolphase den 10-fachen Arbeitsplatzgrenzwert (AGW) nicht überschreitet.

  • XC 200 FFP2 R D - Halbmaske mit Grundausstattung.
  • XC 210 FFP2 R D - Halbmaske mit verstellbarem Kopfband.
  • XC 200 V FFP2 R D - Halbmaske mit Ausatemventil.
  • XC 210 V FFP2 R D - Halbmaske mit Ausatemventil und mit verstellbarem Kopfband.
Die Halbmasken ohne Ausatemventil sind hauptsächlich für wenig aufwendige Arbeiten geeignet.

Beispielhafte Anwendungsbereiche: mitteltoxische Feststoffe, Stäube von Asbest, Kupfer, Bar, Titan, Vanadium, Chrom, Mangan und Hartholz, Kohlenstaub mit weniger als 10% freiem Siliciumdioxid, Glasfasern, Bergbauindustrie, Chemieindustrie, Hüttenindustrie, Pharmaindustrie, Hartholzverarbeitung, Schweißen und Löten, lungengängige Stäube.

Die Aktivkohleschicht schützt die Atemwege vor reizender Wirkung von Aeorsolen und organischen Stoffdämpfen mit einer niedrigeren Konzentration als für sie definierte MAK-Werte.
Beispielhafte Anwendungsgebiete: Müllsortierung, Herstellung von Akkus, Anstrich und Innengestaltung, Kläranlagen, Schweißtechnik.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Atemschutzgeräte, Atemschutzmasken

KLASSE FFP3 NR D

Die Halbmasken der Kategorie FFP3 werden als Schutz der Atemwege vor schädlichen Stäuben, festen und flüssigen Aerosolen eingesetzt, soweit die Konzentration disperser Aerosolphase den 30-fachen Arbeitsplatzgrenzwert (AGW) nicht überschreitet.

X 310 SV FFP3 R D / X 310 SV FFP3 NR D - Halbmaske mit Ausatemventil, verstellbarem Kopfband und aufnahmefähiger Dichtlippe.

X 320 SV FFP3 R D / X 320 SV FFP3 NR D - Halbmaske mit Ausatemventil, verstellbarem und trennbarem Kopfband sowie aufnahmefähiger Dichtlippe.

Beispielhafte Anwendungsgebiete: hohe Konzentration lungengängiger Stäube, Schweißen und Löten, Schutz vor Stäuben, die Beryllium, Antimon, Arsen, Cadmium, Cobalt, Nickel, Radium, Strychnin und radioaktive Partikeln, Asbest, Glasfasern enthalten, Pharmaindustrie.

Mehr Weniger

Über uns

Firmenporträt

OXYLINE Sp. z o.o. ist ein Unternehmen, das sich auf die Herstellung von hochqualitativen filtrierenden Halbmasken spezialisiert, anzuwenden für den Schutz der Atemwege, in allen Filtrationsklassen: FFP1, FFP2 und FFP3.

Unsere Halbmasken-Atemschutzgeräte werden aus Stoffen höchster Qualität und nach dem neuesten Stand des technischen Wissens sowie gemäß den meisten gültigen europäischen Standards EN 149:2001+A1:2009 hergestellt.

Alle unsere Produkte entsprechen den Anforderungen der EU-Richtlinie 89/686/EWG und verfügen über die erforderlichen EU-Zertifikate, die eine Kennzeichnung mit dem EC-Zeichen ermöglichen (CE 1437).

Unser breites Produktangebot macht es möglich, die erforderliche Halbmaske für die gegebenen Bedingungen auszuwählen, um den Mitarbeitern Komfort und Schutz ihrer Atemwege vor schädigenden Auswirkungen von Staub, flüssigen und festen Aerosolen zu sichern.

Unsere Halbmasken sind mit dem Symbol R (reusable – wiederverwendbar) oder NR ausgestattet. Die Halbmasken mit dem Symbol R können wiederverwendet werden, zum Beispiel am nächsten Tag, und zwar in Übereinstimmung mit dem Standard EN 149:2001+A1:2009, nachdem sie mit einer entsprechenden Flüssigkeit oder mit einer Lampe desinfiziert worden sind. Die Halbmasken mit dem Symbol NR dürfen nicht wiederverwendet werden.
Indem wir auf hohe Qualität und Erschwinglichkeit unserer Produkte setzen, können wir den Anforderungen eines jeden Kunden entsprechen.

Mehr Weniger