Standverwaltung
Option auswählen

Bernhardt Apparatebau GmbH u. Co.

Postfach 1190, 25487 Holm
Bredhornweg 39, 25488 Holm
Deutschland
Telefon +49 4103 125-0
Fax +49 4103 125-100
info@secumar.com

Hallenplan

A+A 2019 Hallenplan (Halle 4): Stand G27

Geländeplan

A+A 2019 Geländeplan: Halle 4

Ansprechpartner

Michael Flügge

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 01  Persönlicher Schutz
  • 01.01  Persönliche Schutzausrüstung (PSA)
  • 01.01.12  Schutzkleidung allgemein
  • 01  Persönlicher Schutz
  • 01.01  Persönliche Schutzausrüstung (PSA)
  • 01.01.18  Rettungswesten
  • 01  Persönlicher Schutz
  • 01.01  Persönliche Schutzausrüstung (PSA)
  • 01.01.23  Systemanbieter PSA
  • 01  Persönlicher Schutz
  • 01.01  Persönliche Schutzausrüstung (PSA)
  • 01.01.27  Wetterschutzkleidung

Unsere Produkte

Produktkategorie: Rettungswesten, Systemanbieter PSA, Schutzkleidung allgemein, Wetterschutzkleidung

Product Overview SECUMAR Lifejackets and Immersion Suits

CE and SOLAS approved

Mehr Weniger

Produktkategorie: Schutzkleidung allgemein, Rettungswesten, Systemanbieter PSA, Wetterschutzkleidung

Produktübersicht SECUMAR Rettungswesten und Überlebensanzüge

CE und SOLAS zugelassen

Mehr Weniger

Unsere Marken

SECUMAR

Über uns

Firmenporträt

SECUMAR – einzigartig durch konsequente Forschung und Innovationen

Viele Firmen haben sich die Sicherheit der Seefahrt zu ihrem Aufgabenfeld gemacht. Doch wohl kaum eine von ihnen hat sich dem Gebiet mit einem derartig hohen Anspruch und so wissenschaftlich fundiert genähert wie die Bernhardt Apparatebau GmbH u. Co aus Holm bei Hamburg.

Das Firmengebäude in Holm (seit 2004)
Seit mittlerweile über 50 Jahren steht das Unternehmen, das Rettungsmittel unter dem Markennamen SECUMAR fertigt und vertreibt, für innovative Produkte. Konsequente Forschung und höchste Qualitätsansprüche haben Bernhardt Apparatebau zu einer weltweit führenden Position in der Branche verholfen.

Ausgangspunkt dieser einzigartigen Entwicklung waren Grundlagenforschungen des Firmengründers Jost Bernhardt. Nachdem sein Vater Karl Bernhardt ab dem Jahre 1926 Helmtaucherausrüstungen hergestellt hatte, wendete sich Jost Bernhardt nach dem Krieg dem Bereich Seenot-Rettungsmittel zu.

Mehr Weniger