19/04/2013

Zinnwhisker auf Leiterplatten

Sicherheitsbauteile zum Einsatz in der Sicherheitstechnik von Maschinen werden
häufig durch den Einsatz von Elektronik und damit unter Verwendung von
Leiterplatten realisiert. Auf diesen Leiterplatten können durch das Wachstum
von Zinnwhiskern Kurzschlüsse entstehen, die zum gefährlichen Ausfall von
Sicherheitsfunktionen führen.

Das Institut für Arbeitsschutz der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung
(IFA) schlägt zur Behandlung der Whisker-Problematik ein zusätzliches
Fehlermodell für Zinnwhisker auf Leiterplatten vor und hat ein Infoblatt (PDF;
9 Seiten) veröffentlicht, das auf den IFA-Internetseiten heruntergeladen werden
kann.

Weitere Informationen


AplusA-online.de - Quelle: Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung (DGUV)