10.08.2021

Peter Greven Physioderm GmbH

Ausgezeichnet: „Blauer Engel“ für flüssigen Handreiniger von Peter Greven Physioderm

Große Ehre für das Euskirchener Unternehmen Peter Greven Physioderm (PGP): Der weltweit agierende Anbieter im Bereich Beruflicher Hautschutz und Händedesinfektion bekam für seinen Flüssigreiniger Ecosan jetzt die Auszeichnung „Blauer Engel“ für besonders umwelt- und gesundheitsfreundliche Artikel verliehen. Obwohl die Kriterien für das renommierte Umweltzeichen verschärft wurden, musste PGP seinen Flüssigreiniger nicht anpassen, weil er die hohen Standards bereits erfüllte. Damit bleibt Ecosan das bislang einzige abspülbare Kosmetikprodukt, das mit dem Siegel ausgezeichnet ist.

„Wir möchten mit der erneuten Auszeichnung gute Qualität und eine nachhaltige Produktionsweise würdigen und sichtbar machen“, sagte Rüdiger Wollmann, Vorsitzender der Geschäftsführung der RAL gGmbH, bei der Verleihung des Labels am Firmensitz in Euskirchen. Der „Blaue Engel“ ist das weltweit älteste und in Deutschland auch das bekannteste Umweltzeichen. Es wurde 1978 auf Initiative der Bundesregierung ins Leben gerufen. Zum guten Ruf und zur Glaubwürdigkeit des Labels trägt bei, dass das Umweltzeichen von einer unabhängigen Kommission vergeben wird, der Vertreter aus der Industrie, von Umwelt- und Verbraucherverbänden, Gewerkschaften, Kirchen oder aus der Wissenschaft angehören. Geprüft werden Auswirkungen der Produkte auf Menschen, das Klima, die Ressourcen, Wasser, Boden und Luft. In der Kategorie abspülbare Kosmetikprodukte werden insbesondere fünf Kriterien kontrolliert: die Verwendung von nachwachsenden Rohstoffen, die biologische Abbaubarkeit von Inhaltsstoffen, die Begrenzung der Toxizität gegenüber Wasserorganismen, die Vermeidung gesundheits- und umweltschädlicher Substanzen und die Verpackung.

„Nachhaltigkeit ist bei uns im Unternehmen fest verankert“, erklärte Dr. Bert Nolte, der bei PGP für die technische Leitung und das Qualitätsmanagement verantwortlich ist. „Wir möchten in diesem Feld eine Vorreiterrolle einnehmen. Die erneute Auszeichnung für einen Bestseller aus unserem Produktprogramm ist dabei eine schöne Anerkennung, vor allem aber ein Ansporn, unsere Bemühungen weiter fortzusetzen.“
Das Umweltzeichen „Blauer Engel“ ist normalerweise vorwiegend an Produkten aus dem Consumer-Bereich zu finden. Der Flüssigreiniger Ecosan, der auch das EU Ecolabel tragen darf, ist nach wie vor erstes und bislang einziges Produkt in der Kategorie „abspülbares Kosmetikprodukt“, wie Shampoo, Seife oder Duschgel, ausgezeichnet. „Wir sind überzeugt, dass auch im beruflichen Hautschutz den nachhaltig produzierten und hautschonenden Mitteln die Zukunft gehört. Diesen Weg möchten wir weiter beschreiten“, sagte Frank Severiens, kaufmännischer Leiter bei PGP.

Henning Scholtz, Leiter Bereich Umweltzeichen bei RAL, betonte, dass die Auswahlkriterien für die Verleihung des Blauen Engels hoch seien und im Jahr 2020 noch einmal verschärft wurden. „Sie sollen nicht von jedem erreicht werden, sonst wäre es keine Auszeichnung.“ PGP gehört zur Peter Greven Gruppe. Das Familienunternehmen, das 1923 gegründet wurde, hat seinen Stammsitz in Bad Münstereifel und ist einer der größten Arbeitgeber der Region. Weltweit sind rund 450 Mitarbeiter der Peter Greven Gruppe für Kunden aus über 85 Ländern tätig.

Ausstellerdatenblatt