Menu

19/10/2023

MUNK GmbH

Fit für Steig- und Rettungstechnik

Seminare im eigenen Campus an den Heimatstandorten Günzburg und Leipheim, Hotelseminare an vielen Orten in Deutschland und eine große Themenvielfalt mit jeder Menge Praxisbezug: Genau das zeichnet das Schulungskonzept des Campus der Munk Group aus. Der Qualitätshersteller aus Bayern bietet über seine Dienstleistungssparte Munk Service dabei Seminare rund um Leitern, Tritte und Rollgerüste, ortsfeste Steigtechnik und die beliebten Steigleiterwerktage an. Rund um die Prüfung und Wartung von tragbaren Feuerwehrleitern, Rettungsplattformen und Rollcontainer geht es am Standort der Munk Rettungstechnik in Leipheim. Zum Schulungskonzept der Munk Group gehören auch firmenspezifische Inhouse-Seminare. Start der neuen Hotelseminarreihe ist am 20. September in Hamburg, an den beiden Heimatstandorten finden ganzjährig Seminare statt. Info und Termine unter www.munk-group.com/campus.

 

„Unsere Intensivseminare sind ein voller Erfolg. Das zeigt sich an über 20.000 Mitarbeitenden aus Industrie, Handel, Handwerk und Dienstleistung, die in den vergangenen 25 Jahren daran teilgenommen haben. Es freut uns sehr, dass so viele Menschen aus der Praxis ihr Know-how für mehr Arbeitssicherheit in unseren Seminaren vertiefen. Wir tragen Sicherheit made in Germany in unserer DNA. Und mit unseren Fortbildungen unterstützen wir die Anwender dabei, jeden Tag aufs Neue zur Sicherheit in ihren Unternehmen – und damit auch zur eigenen Sicherheit – beizutragen“, freut sich Ferdinand Munk, Geschäftsführer und Inhaber der Munk Group.

 

Weiterer Vorteil: Mit den Inhouse-Seminaren können sich Firmen die Experten der Munk Group auch direkt ins eigene Haus holen. Zeit und Inhalte der Schulungen können dabei individuell angepasst werden und es entfallen lange Anfahrtswege für die Mitarbeiter.

 

Prüfung ordnungsgemäßer Zustand

 

Laut Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV) hat der Arbeitgeber bekanntlich dafür zu sorgen, dass die in Unternehmen und Organisationen vorhandene Steigtechnik wiederkehrend von einer zur Prüfung befähigten Person auf ordnungsgemäßen Zustand überprüft wird. Die Seminare der Munk Group werden von den Experten ihrer Dienstleistungssparte Munk Service veranstaltet. Pluspunkt für die Teilnehmenden: Die Steigtechnik-Seminare werden vom Verband für Sicherheit, Gesundheit und Umweltschutz bei der Arbeit anerkannt und mit mindestens einem Weiterbildungspunkt bewertet. Sie sind damit gemäß § 5, Abs. 3 ASiG geeignet.

 

Hoher Praxisbezug

 

Die beliebten Intensivseminare der Munk Group sind inhaltlich in der jüngsten Neuauflage noch praxisbezogener gestaltet: Die Referenten zeigen dabei an Exponaten zum Beispiel Schadens- und Verschleißgrenzen auf, gehen auf mögliche Fehlanwendungen ein und geben Tipps und Tricks für die Wartung und Instandhaltung von Steigtechnik an die Hand. Praxisnah werden auch Fragen wie „Wie hoch darf ein Rollgerüst sein, das im Freien benutzt wird?“, „Darf eine Stehleiter gekürzt werden?“ und „Wann müssen Anlegeleitern eine größere Standbreite aufweisen?“.

Alle Seminare richten sich nach den Inhalten aktueller Vorschriften, wie etwa der TRBS 2121 Teil 2, der DGUV Information 208-016, oder der DGUV Grundsatz 305-002 und den neuesten Normen wie der DIN 4567-5, der DIN EN 1004-1 und der DIN 18799-3.

 

Wissen ist allgemein anwendbar

 

Die Tagesseminare der Munk Group richten sich an Mitarbeitende aus Industrie, Handel und Handwerk, Behörden, Dienstleistung sowie Feuerwehren und Hilfsorganisationen. An nur einem Tag können sie sich dabei das notwendige Fachwissen für zur Prüfung befähigte Personen bei den Seminaren „Leitern, Tritte & Rollgerüste“ sowie die erforderliche Sachkunde bei den Seminaren „Ortsfeste Steigtechnik“, „Tragbare Feuerwehrleitern“, „Rollcontainer“ und Steigleiterwerktagen aneignen. Diese sind besonders anwendungsnah, mit Praxisteil und Live-Montage sowie Referenten zum Thema Befestigungstechnik. Das in den Fortbildungen der Munk Group erlangte Wissen ist nicht auf bestimmte Hersteller oder Fabrikate beschränkt, sondern allgemein anwendbar und somit für alle Betriebe geeignet. Alle Seminare der Munk Service schließen mit einem Zertifikat für die Teilnehmenden ab.

 

Information und Anmeldung

 

Die Preise für die Teilnahme inklusive umfassendem Schulungsmaterial, Zertifikat und Verpflegung starten bereits bei 190.- Euro zzgl. Mehrwertsteuer. Interessenten – auch für Inhouse-Seminare – können sich per E-Mail unter campus@munk-group.com, unter Telefon 08221/3616-597 oder online unter www.munk-group.com/campus informieren und anmelden.

Ausstellerdatenblatt