10.09.2019

ST QUADRAT Fall Protection SA

Steildachanschlagpunkt LUX-top® SDA-Z II mit allgemeiner bauaufsichtlichen Zulassung (abZ)!

Erster in Deutschland bauaufsichtlich zugelassener Anschlagpunkt für klassische Steildächer

Das Deutsche Institut für Bautechnik (DIBt) hat für den Anschlagpunkt LUX-top® SDA-Z II die allgemeine bauaufsichtliche Zulassung (abZ) mit der Nummer Z-14.9-839 erteilt. Es handelt sich dabei um den bislang einzigen bauaufsichtlich zugelassenen Anschlagpunkt für klassische Steildächer mit Eindeckungen aus Dachsteinen und Dachziegeln.

Der Einzelanschlagpunkt LUX-top® SDA-Z II wurde speziell für die Verwendung auf flach bis steil geneigten (5 Grad bis 75 Grad) Dachkonstruktionen aus Holz entwickelt. Bis zu zwei Personen können sich mit ihrer PSAgA daran anschlagen.

Zur Montage wird der LUX-top® SDA-Z II mit nur drei Holzbauschrauben im Untergrund auf der Dachkonstruktion befestigt. Für eine gute Integration in die Dacheindeckung sorgt das Multilochbild. Der Anschlagpunkt eignet sich darüber hinaus auch für die Befestigung in Dachkonstruktionen mit Holzfaserdämmplatten bzw. Unterdeckplatten.

Ausstellerdatenblatt