23.04.2009

Was Sie schon immer über Gefahrstoffe wissen wollten

Eine umfassende Sammlung praktischer Hilfen und Fachinformationen zum Thema
bietet das Institut für Arbeitsschutz der Deutschen Gesetzlichen
Unfallversicherung (BGIA) ab sofort im Internet an. Die Leitfäden, Broschüren,
Datenbanken, Berichte und Betriebsanweisungen stammen von den
Unfallversicherungsträgern und vom BGIA; sie richten sich an alle, die sich
selbst oder andere vor Gefahrstoffbelastungen schützen wollen - am Arbeitsplatz
und auch sonst.

Das neue Internetportal des BGIA enthält - nach Stichworten geordnet - mehrere
hundert Links zu praktischen Gefahrstoffinformationen der
Unfallversicherungsträger. Einen besonderen Schwerpunkt bilden Hilfen zur
Gefährdungsbeurteilung bei den unterschiedlichsten Tätigkeiten in einer
Vielzahl von Branchen. Der Nutzer findet konkrete Anleitungen und Formulare,
die dazu dienen, Gefährdungen systematisch zu erfassen, zu bewerten und
Maßnahmen zur Verbesserung festzulegen.

Auch gefahrstoffrelevante Gesetze und Verordnungen sind übersichtlich gelistet,
und aktuelle Themen wie REACH und GHS schnell gefunden. Daneben gibt es auch
Hinweise auf Datenbanken mit kostenlosem Zugriff.

Eine eigene Rubrik ist den Betriebsanweisungen gewidmet. Nach Branchen
gegliedert, enthält sie mehr als 250 Betriebsanweisungen für den Umgang mit
gesundheitsschädlichen Arbeitstoffen.


Zum Internetportal


AplusA-online.de - Quelle: Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung