23/05/2011

Traumatisiert: Psychologische Hilfe nach Raubüberfällen

Die Berufsgenossenschaft Handel und Warendistribution (BGHW) informiert in der
Ausgabe 2/2011 (PDF, 28 Seiten) des Mitteilungsblattes "BGHW aktuell"
schwerpunkttmäßig über das Thema "Psychologische Hilfe nach Raubüberfällen" (ab
Seite 6).

Ein Raubüberfall stellt für jeden Betroffenen einen tiefen Einschnitt in sein
Leben dar. Auch wenn häufig keine körperlichen Verletzungen bleiben, so sind
die seelischen Wunden oft umso tiefer. Das "BGHW aktuell"-Schwerpunktthema
beschäftigt sich mit den psychischen Folgen von Raubüberfällen und welche Hilfe
die BGHW für Opfer solcher traumatischen Erlebnisse anbietet.

Folgende Beiträge beschäftigen sich mit diesem Thema:


  • Schnelle Hilfe für Opfer von Raubüberfällen

  • Selbstheilung der Psyche fördern

  • Ich habe nur verdrängt, nicht verarbeitet

  • Therapeuten-Netzwerk fängt Betroffene auf



Zur Ausgabe 2/2011 des Mitteilungsblattes "BGHW aktuell" (PDF, 28 Seiten)


AplusA-online.de - Quelle: Berufsgenossenschaft Handel und Warendistribution (BGHW)