05.06.2009

TUIS: Chemie-Werkfeuerwehren mit Spezialwissen und -gerät im Einsatz

Die technische Hilfe bei Transport- und Lagerunfällen mit chemischen Produkten
durch die Werkfeuerwehren der chemischen Industrie ist gefragt. Dies zeigt die
Einsatzstatistik des Transport-Unfall-Informations- und Hilfeleistungssystems
(TUIS) der deutschen chemischen Industrie für das Jahr 2008.

Nach Angaben des Verbandes der Chemischen Industrie e. V. (VCI) leisteten die
Chemie-Werkfeuerwehren im Jahr 2008 im Rahmen von TUIS bei insgesamt 1.153
Einsätzen bundesweit freiwillige Hilfe. 31 Prozent der technischen
Hilfeleistungen durch die TUIS-Werkfeuerwehren entfiel auf das Umpumpen der
Ladung von undichten Gebinden, defekten Con­tainern oder von nicht mehr
fahrfähigen Fahrzeugen. An zweiter Stelle stand der Ersatz schadhafter
Dichtungen beziehungsweise das Abdichten von Anschluss-Armaturen (26 Prozent).
Die Übernahme des Produktes machte 23 Prozent der technischen Hilfeleistung
aus.

Mehr Informationen findet man seit Mai 2009 auf den VCI-Internetseiten. Dort
gibt es auch einen Link zum Download der TUIS-Broschüre.

Weitere Informationen


AplusA-online.de - Quelle: Verband der Chemischen Industrie e. V. (VCI)