03/03/2014

Stolperfalle Treppe

Treppen gehören mit zu den gefährlichsten Stolperstellen im Alltag. Zum einen
ist die Unfallgefahr dort besonders hoch, zum anderen zieht das Stürzen auf
Stufen oft gravierende Verletzungen nach sich.

Die Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege (BGW)
zählte im Jahr 2013 bei ihren Versicherten allein im Zusammenhang mit dem
Berufsleben rund 7.000 Treppenunfälle, die die Betroffenen länger als drei Tage
arbeitsunfähig machten. Sie informiert in einer Pressemeldung, worauf es für
die Sicherheit beim Treppensteigen ankommt.


Weitere Informationen


AplusA-online.de - Quelle: Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege (BGW)