05.10.2017

Siebert Industrieelektronik GmbH

Sicherheit sichtbar gemacht

Arbeitsunfälle belasten die Unternehmen durch Produktionsausfall und Lieferverzug, durch Fehlzeiten und hohe Folgekosten, nicht zuletzt auch durch Schädigung des Images. Mit präventiven Sicherheitsmaßnahmen, Anweisungen und Schulungen wird Arbeitsunfällen zwar vorgebeugt, aber der Erfolg hängt letztlich vom sicherheitsbewussten Denken und Handeln eines jeden Einzelnen ab. Sicherheitsverantwortliche möchten dieses Potential emotional erschließen, indem sie die betriebliche Unfallstatistik visualisieren. Als Medium eignen sich hierfür elektronische Anzeigetafeln, wie sie von Siebert als Serie XC600 angeboten werden. Plakativ am Werkstor oder im Betrieb aufgestellt, führen sie das Thema Arbeitssicherheit jeden Tag neu vor Augen. Die Anzeigetafeln zählen die Anzahl der unfallfreien Tage und zeigen sie weithin sichtbar mit LED-Ziffern an. Mit jedem weiteren unfallfreien Tag erhöht sich die Anzahl, was wiederum anspornt, durch eigenes sicherheitsbewusstes Verhalten zur Verlängerung der unfallfreien Zeit beizutragen. Ereignet sich aber ein Unfall, wird die Anzeige auf null gesetzt. Diese ebenso einfache wie wirkungsvolle Art der Information darüber, dass sich ein Arbeitsunfall ereignet hat, macht betroffen und appelliert spontan an die eigene Verantwortung für ein sicherheitsbewusstes Verhalten am Arbeitsplatz. Verstärkt wird dieser Effekt dadurch, dass auch die Anzahl der Unfälle, die sich seit Jahresbeginn bereits ereignet haben, gezählt und angezeigt wird. Größere Geräteversionen besitzen zusätzlich eine integrierte LED-Textanzeige zur Darstellung individueller Informationen, etwa betriebliche Mitteilungen oder Begrüßungstexte für Besucher. Auch diese Informationen lenken die Aufmerksamkeit auf die Anzeigetafel, und damit wiederum auf die Unfallstatistik. Soll die Anzeigetafel in die Unternehmenskommunikation einbezogen oder entsprechend der Corporate Identity des Unternehmens gestaltet werden, bietet der Hersteller individuelle Systeme an, die in enger Abstimmung mit dem Kunden projektiert werden.

Ausstellerdatenblatt