29/06/2012

Sichere Entsorgung von Abfällen im Gesundheitsdienst

In Krankenhäusern, Kliniken, Arzt-, Zahnarzt- und Tierarztpraxen und anderen
gesundheitsdienstlichen Einrichtungen fallen Abfälle in ganz unterschiedlicher
Menge und Form an - von der Tageszeitung über mehr oder weniger restentleerte
Desinfektionsmittelbehälter, Glasflaschen, gebrauchte Spritzen, Kanülen und
Medikamentenreste bis hin zu medizinischen Altgeräten. Bei der Entsorgung der
teilweise als gefährlich einzustufenden Abfälle sind sowohl die Belange des
Umweltschutzes wie auch die des Arbeitsschutzes zu berücksichtigen.

Die Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege (BGW)
bietet die überarbeitete Themenschrift "Abfallentsorgung - Informationen zur
sicheren Entsorgung von Abfällen im Gesundheitsdienst" als PDF-Download an. Sie
berücksichtigt dabei die aktuellen Vorgaben des am 1. Juni 2012 in Kraft
getretenen neuen Kreislaufwirtschaftsgesetzes (KrWG).

Behandelt werden die folgenden Themen:


  • Abfallentsorgung im Gesundheitsdienst

  • Abfallrechtliche Anforderungen

  • Anforderungen aus Sicht des Arbeitsschutzes

  • Entsorgungslogistik im Krankenhaus (Beispiel)

  • Abfallspezifische Lösungen in einem Krankenhaus (Beispiel)

  • Entsorgung von Abfällen aus kleinen und mittelständischen Einrichtungen

  • LAGA-Mitteilung für Abfälle aus dem Gesundheitsdienst



Weitere Informationen


AplusA-online.de - Quelle: Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege (BGW)