Schwerpunktthemen

Übersicht: Schwerpunktthemen

Seite von 12

XING Urlaubsreport 2018: Es darf etwas mehr sein!

24.07.2018

Je länger der Urlaub, desto besser und erholsamer. Darüber wird weitgehend Konsens bei deutschen Erwerbstätigen herrschen. •Berufseinsteiger befürworten selbstbestimmten und unbegrenzten Urlaub •Akademiker und jüngere Berufstätige wünschen sich mehr Urlaubstage •Zwei Drittel der Deutschen arbeiten mindestens teilweise in den Ferien
Mehr lesen

Gesund arbeiten im Büro

03.07.2018

Nahezu die Hälfte aller Beschäftigten in Deutschland arbeitet in einem Büro. Das entspricht fast 17 Millionen Bildschirm- und Büroarbeitsplätzen - Tendenz steigend. Umfassende Informationen über Sicherheit und Gesundheit im Büro erhalten Verantwortliche in der neuen DGUV Regel 115-401 "Branche Bürobetriebe" der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV).
Mehr lesen

Schichtarbeit gesünder gestalten

20.06.2018

Schichtarbeit ist für die Gesundheit riskant. Immerhin lässt sie sich verträglicher gestalten, als es heute vielerorts üblich ist. Zu diesem Schluss kommen zwei Forscherinnen: Sie haben zusammengestellt, was die Arbeitswissenschaft über die Risiken der Schichtarbeit herausgefunden hat – und welche Maßnahmen in Sachen Arbeitszeit und Arbeitsgestaltung den Betroffenen helfen.
Mehr lesen

LED-Sitzhocker gegen Rückenschmerzen

31.05.2018

Stundenlanges Sitzen – sei es im Büro, in der Schule, im Auto oder auf der Couch – schadet. Rückenschmerzen, Fettleibigkeits und andere Krankheiten sind die Folge von Bewegungsmangel. Wichtig ist es daher, dynamisches Sitzen in den Alltag zu integrieren. Fraunhofer-Forscher demonstrieren, wie man dies mit den entsprechenden Hilfsmitteln trainieren kann. Der Spaß bleibt dabei nicht auf der Strecke.
Mehr lesen

Fachkräfte für Arbeitssicherheit benötigen viele Kompetenzen

31.05.2018

Für die sicherheitstechnische Betreuung von Betrieben sind in Deutschland vor allem die Fachkräfte für Arbeitssicherheit zuständig. In einem Forschungsprojekt hat die BAuA untersucht, ob sowohl gegenwärtig als auch künftig ausreichend Fachkräfte zur Verfügung stehen. Zudem ging das Projekt der Frage nach, inwieweit die Fachkräfte über die erforderlichen Kompetenzen verfügen.
Mehr lesen

Studie: Viele Unternehmen nicht fit für die Arbeit 4.0

03.05.2018

Für die Herausforderungen der Digitalisierung und des demografischen Wandels sind viele Unternehmen in Deutschland schlecht gerüstet. In jeweils rund 70 Prozent der Betriebe werden großer Arbeitsdruck, damit verbundene psychische Belastungen als Probleme wahrgenommen, die Gesundheit und Zukunftsperspektiven der Beschäftigten gefährden können. Es hapert u. a. vor allem am Gesundheitsschutz.
Mehr lesen

„Laut war gestern“ - Tag gegen Lärm

25.04.2018

Tag für Tag sind Millionen Beschäftigte in Europa Lärm bei der Arbeit und damit verbundenen Gefährdungen ausgesetzt. Lärmbedingter Hörverlust ist die am häufigsten gemeldete Berufskrankheit in der EU. Deshalb wird auch 2018 wieder der „Tag gegen Lärm – International Noise Awareness Day“ stattfinden – am 25. April 2018. Das diesjährige Motto lautet: „Laut war gestern“.
Mehr lesen

Abstürze häufigster Unfalltod

15.12.2017

40 Prozent aller tödlichen Unfälle im Baugewerbe sind Abstürzen geschuldet. Selbst wenn Abstürze nicht mit dem Tod enden, verletzen sich die Leidtragenden fast immer schwer, werden erwerbsunfähig oder sind an den Rollstuhl gebunden. Betroffen sind Beschäftigte aller Gewerbezweige. Dabei gibt es viele Lösungen, um Abstürze zu verhindern.
Mehr lesen

Mit sicherem Tritt ins neue Jahr - Neue Leiternorm ab 2018 gültig

06.12.2017

Zum 1. Januar 2018 tritt die überarbeitete Leiternorm in Kraft. Sie macht neue Vorgaben, die die Standfestigkeit von Leitern verbessern sollen. Mangelnde Standfestigkeit ist die häufigste Unfallursache beim Einsatz von Leitern. Die neuen Richtlinien betreffen vor allem Unternehmen, die Anlege- und Mehrzweckleitern verwenden
Mehr lesen

Neue Sicherheitstechnik ermöglicht Teamarbeit

21.11.2017

Schwerlast-Roboter waren bisher immer in getrennten Arbeitsbereichen untergebracht, um die Mitarbeiter in Fabriken nicht zu gefährden. Fraunhofer-Forscher wollen das ändern. Mit einem ausgeklügelten Sicherheitskonzept und intelligenter Robotersteuerung arbeiten Mensch und Roboter im Team zusammen.
Mehr lesen
Seite von 12