01.11.2016

Sauberste Technologie: KEMPER gewinnt mit AirWatch EuroBLECH-Award

Erster Platz beim Award: In der Kategorie "Saubere Technologien" hat die
KEMPER GmbH den Wettbewerb "Die nächste Generation der Blechbearbeitung"
gewonnen. Mit dem Luftüberwachungs- und Steuerungssystem AirWatch setzte sich
der Hersteller von Absauganlagen und Filtersystemen gegen mehr als zehn weitere
neue Technologien durch. "Mit AirWatch schaffen wir ein Bewusstsein für das
Gefahrenpotenzial von Feinstaub und führen zugleich den Arbeitsschutz in ein
vernetztes Zeitalter", sagte KEMPER-Geschäftsführer Björn Kemper während der
Preisverleihung auf der Messe EuroBLECH. AirWatch misst Partikel im Bereich von
100 Nanometern bis 16 Mikrometern und steuert automatisch Raumlüftungssysteme
und Absauganlagen.

KEMPER war beim zweiten EuroBLECH-Wettbewerb dieser Art einer von 46
Teilnehmern in fünf unterschiedlichen Kategorien. Insgesamt gaben mehr als
2.600 Teilnehmer ihre Stimme für die Wettbewerbsbeiträge online ab.

AplusA-online.de - Quelle: KEMPER GmbH