07.12.2011

Risiko raus! Oje, Tannenbaum

Die Vorbereitungen für die Weihnachtsfeiertage laufen in der Adventszeit auf
Hochtouren. Ein zentraler Bestandteil ist dabei in vielen Familien, aber auch
in den Betrieben die Anschaffung eines Weihnachtsbaumes. Um das Fest nicht im
Krankenhaus feiern zu müssen, muss beim Transport auf die fachgerechte
Ladungssicherung geachtet werden. Darauf weisen Berufsgenossenschaften und
Unfallkassen im Rahmen ihrer Präventionskampagne "Risiko raus!" hin.

Die Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung (DGUV) gibt auf ihren
Internetseiten Hinweise, die helfen, den Transport so sicher wie möglich zu
machen.

Weitere Informationen


AplusA-online.de - Quelle: Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung (DGUV)