Rückblick A+A Kongress 2015

34. Internationaler Kongress für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin

Sicherheit, Gesundheit, Ergonomie

Die heutige Arbeitswelt befindet sich in ständigem, manchmal rasantem Wandel, der durch Konzepte und Maßnahmen für die Sicherheit und Gesundheit der Beschäftigten begleitet werden muss.

Die Basi lud als Veranstalterin alle Fachleute ein, sich über die gesamte Bandbreite aktueller Themen im Bereich Sicherheit, Gesundheit und Ergonomie zu informieren und mit zu diskutieren.

Der Kongress im Überblick:

  • Mehr als 50 Veranstaltungsreihen
  • 5 Keynote Beiträge
  • Mehr als 350 hochrangige Referenten aus dem In- und Ausland
  • Rund 5.000 Teilnehmer
  • „A+A International“ in Zusammenarbeit mit der Europäischen Agentur für Sicherheit und Gesundheit am Arbeitsplatz (EU-OSHA) und Eurofound

Der A+A Kongress 2015 gab den Teilnehmenden sowohl Gelegenheit zum intensiven Austausch untereinander als auch praktische Lösungsansätze für die Präventionsarbeit.

Keynote Rednerinnen und Redner

Hochrangige Experten aus Politik, Forschung und Praxis des Arbeits- und Gesundheitsschutzes.

 

Kongressthemen

Übersicht zu ausgewählten Themen des Kongresses.