15.09.2017

Williamson-Dickie Europe GmbH

PRESSEINFORMATION (3.800 Zeichen)

Messevorschau zur A+A 2017
Dickies präsentiert exklusive Premium-Marke DickiesPRO

Zur A+A 2017 kündigt Williamson-Dickie (Dickies) zahlreiche Messehighlights an: darunter die Premiere von DickiesPRO, einer exklusiven Premium-Marke für Profi-Handwerker, die kräftig erweiterte Produktpalette des erfolgreichen Farbsortiments Everyday 24/7 sowie die industriell waschbare und leasinggerechte Linie IndustryPLUS. Dabei tritt der Workwear-Hersteller mit einem völlig neuen Standkonzept an. Klar definierte Produkt-Pools informieren Fachbesucher am über 400 Quadratmeter großen Messestand E23 in Halle 4 gezielt über Neuheiten und Schlüsselsortimente.

DickiesPRO heißt die neue exklusive Kollektion, die Dickies in Düsseldorf erstmalig präsentiert. „Sie verbindet, was sich anspruchsvolle Handwerker und Montageunternehmen wünschen – hohe Qualität, Langlebigkeit, körperbetonte Schnitte und Tragekomfort“, so Marcel Hlawatsch, Director Sales bei Dickes. „Um diese Anforderungen perfekt abzudecken, verwenden wir höchst widerstandsfähige Hightech-Gewebe wie Ripstop, Cordura oder TenCate Markenstretch". Zu DickiesPRO gehören hochfunktionelle Bund- und Holsterhosen, Softshell-Jacken, T-Shirts sowie passende Caps und Gürtel in fünf aktuellen Farbkombinationen. In Verbindung mit Cordura-beschichteten Kniepolstern sind beide Hosenvarianten nach DIN EN 14404 zertifiziert. Weitere durchdachte Merkmale, wie die ergonomisch optimierte Passform, der hochelastische Stretch-Bund, die metallfreie „non-scratch“ Außenseite sowie diverse Taschen und reflektierende Details, machen die PRO-Hose zu einem perfekten Begleiter für jeden Arbeitseinsatz.

Ebenfalls erstmalig stellt der Hersteller das kräftig erweiterte Erfolgssortiment Everyday 24/7 vor. Neu hinzu kommen ab Herbst eine schwarz-gelbe Farbvariante, Latzhosen sowie Sweatshirts. Insgesamt wird die Produktpalette damit auf zwölf attraktive Farbkombinationen und über 130 Artikel ausgebaut. Damit zählt Everyday 24/7 „zu den umfangreichsten Farbsortimenten, die derzeit auf dem Deutschen Markt verfügbar sind“, wie Hlawatsch betont. Das funktionelle Produktsortiment umfasst außerdem Bundhosen und -jacken, Shorts, Softshell- und Kapuzen-Jacken, T-Shirts, Hoodies, Fleecepullover, Westen, Polo-Shirts. Eine Auswahl farblich abgestimmter Sicherheitsschuh-Modelle gehört ebenfalls dazu. Beeindruckend ist auch die Größenspanne: allein die Bundhose wird in über 30, auch in schlanken und untersetzten Größen ohne Preiszuschlag angeboten. Diverse Taschen bieten reichlich Platz für sämtliches Equipment, das der Handwerker „am Mann“ haben muss. Das Mischgewebe aus 65 Prozent Polyester und 35 Prozent Baumwolle ist bei einem Flächengewicht von 240 g/m2 sehr robust, bei 60 Grad waschbar und trocknergeeignet. Zum Schutz vor Kratzern sind alle Reißverschlüsse und Knöpfe an Bundhosen, -jacken und westen verdeckt.

Mit IndustryPLUS stellt der Aussteller auch eine neue, industriell waschbare und leasinggerechte Linie vor. Diese wurde vom Belgischen Schwesterunternehmen Van Moer entwickelt, das seit 1988 zur Dickies-Gruppe gehört. Die Messebesucher können darüber hinaus noch zahlreiche weitere Sortimente des Herstellers hautnah erleben, darunter Eisenhower, GDT Premium, Industry260, Industry300, Hochsichtbar, Wind- und Wetterschutz sowie Sicherheitsschuhe der Marken Dickies und Terra. „Dank dem neuen Standkonzept können sich unsere Besucher einfach und schnell orientieren“, so Hlawatsch. Dabei haben sie die Möglichkeit, sich an klar strukturierten Produkt-Pools gezielt über Neuheiten und Schlüsselsortimente zu informieren. „Fachbesucher, die vorab einen Gesprächstermin bei unserem Team vereinbaren, erhalten einen Schlüssel für den Dickies-Tresor. Mit etwas Glück können Sie dabei attraktive Preise gewinnen“, verrät Hlawatsch. Alle Workwear-Neuheiten präsentiert Dickies mehrmals täglich live auf der Fashion Show in Halle 11. Weitere Informationen unter www.dickiesworkwear.de sowie www.facebook.com/dickieswork.

Fotos:
Bild1_Dickies_A+A_DickiesPRO
Bild2_Dickies_A+A_Everyday (finden Sie im Kompakt-Text unten)

Zum Unternehmen:
Seit der Gründung im Jahr 1922 hat sich die US-amerikanische Williamson-Dickie Mfg. Co. vom einfachen Anbieter für Overalls zum weltgrößten inhabergeführten Hersteller für Berufskleidung mit einem Jahresumsatz von rund 700 Millionen Euro entwickelt. Aus einem reinen Workwear-Unternehmen entstand über Jahrzehnte ein weltweit tätiger Konzern. Firmen im Fashion und Streetwear Sektor gehören heute ebenso zur Gruppe, wie Premiumhersteller in den Marktbereichen Sicherheitsschuhe, Miet- und Damenberufskleidung.

Die Workwear-Aktivitäten in Europa werden von der Hauptverwaltung im südwestenglischen Radstock gesteuert. Aus dem dortigen Hochregallager werden im 3-Schicht-Betrieb jährlich über sieben Millionen Artikel an Kunden im europäischen Raum versandt. Die Lieferzeit beträgt vier Arbeitstage. Mit einem Jahresumsatz von über sechzig Millionen Euro zählt Dickies zu den führenden Workwear-Marken in Europa. Eigene Vertriebsniederlassungen in Deutschland, Frankreich und den Beneluxländern sorgen für eine schnelle und reibungslose Abwicklung der Aufträge.

Seit 2008 betreut Dickies WORK in Hamburg die Märkte Deutschland, Österreich, Schweiz, Skandinavien, Ungarn, Slowenien, Polen und Benelux mit derzeit 15 Mitarbeitern. Director Sales ist Marcel Hlawatsch (47), der seit mehr als 20 Jahren in der Berufskleidungsbranche tätig ist. Seit April 2017 vertreibt das Team in diesen Märkten auch die hochwertigen Sicherheitsschuhe des Schwesterunternehmens TERRA.

Hinweise für die Redaktion:
Die redaktionelle Verwendung dieser Presseinformation (Text und Bild) ist frei. Bei Veröffentlichung bitten wir um ein Belegexemplar oder Ihre Benachrichtigung an unsere oben genannte Pressestelle. Benötigen Sie weiteres Pressematerial? Bitte geben Sie uns Bescheid. Gerne stehen wir Ihnen auch für ein Interview oder eine Stellungnahme zur Verfügung.

Unternehmenskontakt:
Williamson-Dickie Europe Ltd. • Workwear Division Germany
Herr Marcel Hlawatsch
Director Sales (D/A/CH/Scandinavien/HU/SLO/PL/Benelux)
Oststrasse 84 • 22844 Norderstedt
Tel.: 040-20000-61 15 • Fax: 040-20000-66 63
E-Mail: germany@dickies.com
Internet: www.dickiesworkwear.de
Facebook-Link: www.facebook.com/dickieswork

Redaktioneller Kontakt / Adresse für Belegexemplare:
Stanja Lenhardt-Hlawatsch • Presse- & Öffentlichkeitsarbeit
Elsterstraße 10 • 75223 Niefern-Öschelbronn
Tel.: 07233-94 27 47 • E-Mail: pr@hlawatsch.biz

Ausstellerdatenblatt