29.06.2009

Nanopartikel und ultrafeine Stäube: Großes Wissen über kleinste Teilchen

Umfassende Informationen zu Nanopartikeln und ultrafeinen Stäuben bietet das
Institut für Arbeitsschutz (BGIA) der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung
kostenlos in einem neuen Internetportal an. Fachleute und interessierte Laien
können den aktuellen Wissensstand zum Thema, insbesondere zur Frage wirksamer
Schutzmaßnahmen, mit wenigen Mausklicks abrufen.

Das Internetportal gibt einen grundsätzlichen Überblick über die Definition und
Entstehung von Nanopartikeln und Ultrafeinstäuben und ihre vermutete Wirkung;
es informiert über die Ergebnisse nationaler und internationaler Studien und
Untersuchungen, über Messergebnisse an Arbeitsplätzen und einfache Messgeräte
zur Ermittlung der Arbeitsplatzbelastung durch Nanoteilchen. Ein Glossar und
zahlreiche Literaturverweise ergänzen das Angebot.


Zum Internetangebot "Nanopartikel am Arbeitsplatz"


AplusA-online.de - Quelle: Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung