05/06/2012

Mehr Sicherheit im Betrieb durch informelles Lernen

Vieles lernen wir heutzutage "informell". Besonders für den Bereich Sicherheit
und Gesundheit bei der Arbeit spielt informelles Lernen eine große Rolle.
Allerdings müssen die betrieblichen Rahmenbedingungen stimmen, wie eine Studie
der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) mit dem Titel
"Sicherheits- und Gesundheitskompetenz durch informelles Lernen im Prozess der
Arbeit" jetzt zeigt. Dann können Beschäftigte die nötigen Kompetenzen für
sicheres und gesundes Arbeiten entwickeln.

Die BAuA-Studie untersuchte exemplarisch die Branchen Zeitarbeit und Pflege.
Daraus wurden Handbücher entwickelt, die erläutern, wie sich eine
lernförderliche Unternehmenskultur gestalten lässt.

Die Studie wird auf den BAuA-Internetseiten als PDF-Download angeboten.

Weitere Informationen in einer Pressemeldung vom Juni 2012.


AplusA-online.de - Quelle: Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA)