18.05.2010

Maßnahmen bei Personenbränden

Zur Unterstützung der Ausbildung des richtigen Vorgehens beim Ablöschen von
brennenden Personen hat der Fachbereich Gesundheitswesen/Rettungsdienst im
Deutschen Feuerwehrverband (DFV) im April 2010 eine Fachempfehlung speziell zu
dieser Thematik erstellt.

Die Fachempfehlung "Maßnahmen bei Personenbränden"
(PDF, 3 Seiten) stellt vier gleichwertige Löschalternativen auf: das Löschen
mit Wasser, das Ersticken mit dichtem Gewebe wie Löschdecken, der Einsatz von
Feuerlöschern und das Wälzen der betroffenen Person auf dem Boden. Die
wichtigsten Fakten und Gefahren jeder Variante werden dargestellt und auf den
jeweiligen Eigenschutz hingewiesen.


Mehr dazu in einer DFV-Pressemeldung (PDF, 1 Seite)


AplusA-online.de - Quelle: Deutscher Feuerwehrverband (DFV)