12.09.2017

Deutsche MTM-Vereinigung e. V.

MTM in der Industrie 4.0: Neue Technologien zur Erfassung von Bewegungsdaten im Fokus

Bei der Digitalisierung der Produktion geht es nicht nur um die Automation von Produktionsprozessen durch Vernetzen von Technik, Informationen und Menschen. Die Smart Factory beginnt schon bei der Planung von Produkten und Arbeitssystemen. Logischer Schritt ist es deshalb, auch über die Automatisierung der Planungsmethoden nachzudenken. Wie weit die Entwicklung in den nächsten fünf bis zehn Jahren vorangeschritten sein wird, vermag heute niemand genau zu sagen. Die Deutsche MTM-Vereinigung e. V. geht jedoch davon aus, dass MTM-Analysen nicht mehr nur von Hand erstellt werden und Unternehmen auch diesen Prozess in die Smart Factory integrieren wollen. Der Industrieverband hat deshalb die Initiative ergriffen und entwickelt neben neuen IT-Lösungen zur effizienten Weiterverarbeitung von MTM-Daten in der vernetzten Produktion auch Modelle zum automatisierten Erfassen von Bewegungsdaten für MTM-Analysen in der Software TiCon.

Ausstellerdatenblatt