17.07.2009

LKW-Verladung: Gefährdungen beim Be- und Entladen

An Laderampen herrschen oft Hektik und Zeitdruck. Der Druck und die Probleme
werden noch größer, wenn beim Be- und Entladen des LKWs etwas passiert. Die
Wahrscheinlichkeit, dass es zu Störungen und Unfällen an der Verladestation
kommt, ist groß. Es gibt hier viele Gefährdungen. Nur wer seine Abläufe gut
plant und organisiert, behält alles im Griff.

Mehr dazu in dem Beitrag "Sicher auf den Bock und ab…" von Werner Fisi und
Wolfgang Streit, der in der Ausgabe 4/2009 von "Akzente", dem Mitteilungsblatt
der Berufsgenossenschaft Nahrungsmittel und Gaststätten (BGN) veröffentlicht
wurde.


Zum Fachbeitrag "Sicher auf den Bock und ab…"


AplusA-online.de - Quelle: Berufsgenossenschaft Nahrungsmittel und Gaststätten (BGN)