05.08.2010

Konzepte und Verbesserungsmöglichkeiten der betrieblichen Suchtprävention

Am 28. Juni 2010 lud die Drogenbeauftragte der Bundesregierung, Mechthild
Dyckmans, Fachleute aus Betrieben und Suchthilfe zu einem Expertengespräch über
betriebliche Suchtprävention ein, um sich aus erster Hand über die bestehenden
Konzepte und den Verbesserungsbedarf bei der betrieblichen Suchtprävention zu
informieren.

Auf den Internetseiten des Bundesgesundheitsministeriums werden eine Auswahl
der Präsentationen, Grundsatzreferate des Expertengesprächs und weitere
Informationen zur betrieblichen Suchtprävention zum Download angeboten.


Weitere Informationen


AplusA-online.de - Quelle: Bundesministerium für Gesundheit (BMG)