08/05/2014

Kleine und mittlere Betriebe sollten vorbeugend im Arbeitsschutz handeln

Auch kleine Unternehmen weisen der Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit
eine hohe Bedeutung zu. Das zeigt eine repräsentative Befragung von rund 1.000
geschäftsführenden Personen und 2.000 Beschäftigten, die die Bundesanstalt für
Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) in Auftrag gegeben hat. Untersucht
wurden Kenntnisstand und betriebliches Handeln im Arbeitsschutz.

Die Ergebnisse liegen jetzt als Bericht "Kenntnisstand von Unternehmen und Beschäftigten auf
dem Gebiet des Arbeits- und Gesundheitsschutzes in KMU" vor. Sie verdeutlichen
den Kontrast zwischen dem Wissen über Arbeitsschutz und dem täglichen Handeln
im Betrieb. Zugleich zeigt der Bericht Wege zur Wissensvermittlung auf.


Der Bericht kann auf den BAuA-Internetseiten als PDF heruntergeladen werden.


AplusA-online.de - Quelle: Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA)