14/07/2016

Internetportal der gesetzlichen Unfallversicherung zur Flüchtlingshilfe

In den vergangenen Monaten sind zahlreiche Menschen aus Krisen- und
Kriegsgebieten nach Deutschland geflüchtet. In Kommunen, in Schulen und
Unternehmen stehen viele Menschen den Geflüchteten zur Seite und helfen -
häufig auch im Ehrenamt - überaus engagiert bei der Integration. Dabei ergeben
sich immer wieder Fragen, auch mit Blick auf Sicherheit und Gesundheit aller
Beteiligten.

Berufsgenossenschaften und Unfallkassen haben hierzu bereits verschiedene
Informationen herausgegeben, diese waren jedoch nicht an einer zentralen Stelle
gebündelt. Daher hat die Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung (DGUV) ein
Internetportal zur Flüchtlingshilfe eingerichtet, das zahlreiche, teils auch
mehrsprachige, Informationen enthält und Fragen beantwortet - von Anforderungen
in Erstaufnahmeeinrichtungen, Hinweisen zum Umgang mit Flüchtlingskindern in
Schulen und Kitas bis hin zum Versicherungsschutz der ehrenamtlich Tätigen.
Arbeitgeber finden hier Informationen, die sie bei der Integration von
Geflüchteten unterstützen, insbesondere mit Blick auf Sicherheit und Gesundheit
bei der Arbeit. Die Inhalte des Portals werden laufend erweitert und
aktualisiert.


Internetportal zur Flüchtlingshilfe


AplusA-online.de - Quelle: Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung (DGUV)