11.04.2013

Innovative Ideen für sicheres Arbeiten ausgezeichnet

Der Förderpreis "Arbeit · Sicherheit · Gesundheit 2013", der mit 100.000 Euro
der höchst dotierte Arbeitsschutzpreis in Deutschland ist, wurde am 5. April
2013 in der Alten Oper in Frankfurt/Main verliehen. Thema des diesjährigen
Preises war "Gesundheit im Betrieb".

Der "Arbeitsschutz-Oscar" der Berufsgenossenschaft Rohstoffe und chemische
Industrie (BG RCI) wurde in diesem Jahr zum 16. Mal verliehen. An dem
Wettbewerb 2013 haben 761 Frauen und Männer mit 331 Beiträgen teilgenommen. Das
Besondere: der Preis ist personengebunden und geht direkt an die innovativen
Köpfe in den Unternehmen. Für ihre kreative Arbeit erhielten nun 62 von ihnen
18 Förder- und Sonderpreise. Insgesamt haben sich seit 1997 knapp 10.000
Menschen aus über 4.000 Betrieben mit mehr als 5.000 Ideen an dem Wettbewerb
beteiligt.

Der branchenübergreifende Förderpreis der BG RCI für die beste Idee zum Thema
"Gesundheit im Betrieb" ging an Jörg Even und Norbert Pastuschek (ExxonMobil
Production Deutschland GmbH, Betriebsbereich GasWest, Großenkneten) und Carsten
Hahn (Hahn-Trainings-Systems TM) für ihr generationsübergreifendes
"Fitnessprogramm - nicht nur für Atemschutzgeräteträger. Der demografische
Wandel fordert Maßnahmen". Das Unternehmen arbeitet mit
gesundheitsgefährdenden und brennbaren gasförmigen Stoffen. Im Notfall müssen
einige Mitarbeiter unter schwerem Atemschutz für die Sicherheit der Belegschaft
sorgen können. Bei arbeitsmedizinischen Vorsorgeuntersuchungen wurde
festgestellt, dass sich aufgrund der demografischen Entwicklung der Anteil
älterer Mitarbeiter erhöht hatte, deren Fitness diesen Anforderungen nicht mehr
genügte. Um trotzdem eine funktionierende Arbeitssicherheitsorganisation zu
erhalten, wurde ein individuell zugeschnittenes Fitnessprogramm aufgelegt.
Bereits nach drei Monaten waren die Teilnehmer in einer deutlich besseren
körperlichen Verfassung als vorher. Mittlerweile können alle Beschäftigte an
dem Programm teilnehmen.

Neben dem gemeinsamen, branchenübergreifenden Förderpreis wurde auch ein
Sonderpreis "Herstellerinnovation" vergeben. Darüber hinaus haben die sechs
Branchen der BG RCI (Baustoffe - Steine - Erden, Bergbau, Chemische Industrie,
Lederindustrie, Papierherstellung und Ausrüstung sowie Zucker) noch jeweils
einen branchenbezogenen Förderpreis und bis zu zwei Sonderpreisen verliehen.
Diese sind nachfolgend aufgeführt.

Weitere Informationen


AplusA-online.de - Quelle: Berufsgenossenschaft Rohstoffe und chemische Industrie (BG RCI)