01/03/2016

IAB Studie zur psychosozialen Belastung und Gesundheit älterer Beschäftigter

Psychosoziale Arbeitsbelastungen sind ein Risikofaktor für die Gesundheit
Erwerbstätiger. Da die Erwerbsbevölkerung immer älter wird, stellen sich in
diesem Kontext viele neue Fragen: In welchem Maße fühlen sich älterwerdende
Beschäftigte durch Arbeitsanforderungen und ausbleibende Anerkennung belastet?
Wie hängen solche Aspekte psychosozialer Arbeitsbelastungen mit der Gesundheit
zusammen? Auf Basis einer aktuellen Befragung von älteren Erwerbstätigen werden
diese Zusammenhänge vom Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung - IAB in
einer aktuellen Studie näher untersucht.

Hier ein paar Einblicke: Knapp ein Drittel der Befragten fühlen sich stark bis
sehr stark durch häufig großen Zeitdruck belastet. Etwa ein Zehntel berichtet
von einer starken bis sehr starken Belastung durch fehlende Anerkennung von
Vorgesetzten. Befragte, die ein relativ hohes Niveau psychosozialer
Arbeitsbelastungen aufweisen, schätzen ihre Gesundheit im Durchschnitt
schlechter ein.


Zur Studie


AplusA-online.de - Quelle: Institut für Arbeitsmarkt und Berufsforschung - IAB