24.10.2011

Handlungsleitfaden für ein Betriebliches Eingliederungsmanagement

Der Handlungsleitfaden für ein Betriebliches Eingliederungsmanagement
(Arbeitspapier 199) der Hans Böckler Stiftung soll die betrieblichen
Interessenvertretungen unterstützen, ein Betriebliches Eingliederungsmanagement
in ihrer Firma in Form einer Betriebs- bzw. Dienstvereinbarung zu installieren.

Er gibt zunächst einen Überblick über die rechtlichen Grundlagen, zeigt
Beispiele von betrieblichen Vereinbarungen und gibt eine Schritt-für-Schritt
Anleitung - von der Orientierungsphase über die Unterweisung und die Analyse
des Arbeitsplatzes bis hin zur Entwicklung von Maßnahmen und der
Wirksamkeitsprüfung - zur Durchführung eines Betrieblichen
Eingliederungsmanagements. Ergänzende Angaben wie ein Patientenbuch, Adressen,
Kontakte, Links, sowie ein Literaturverzeichnis runden die Publikation ab.

Die Hans-Böckler-Stiftung bietet den Handlungsleitfaden, der 2011 erschienen
ist als 97-seitiges PDF-Download an.


Weitere Informationen (PDF)


AplusA-online.de - Quelle: Hans Böckler Stiftung