15/09/2017

SKYLOTEC GmbH

Gurtlinie „IGNITE SERIES“ von SKYLOTEC mit German Design Award ausgezeichnet

Die Gurtlinie „IGNITE SERIES von SKYLOTEC punktet mit vielen durchdachten Details, die die Anwendung für Beschäftigte bei Arbeiten in der Höhe erheblich erleichtern. Der Hersteller von Absturzsicherungen hat damit in puncto Design und Tragekomfort neue Maßstäbe gesetzt – und wurde dafür nun erneut ausgezeichnet. Die Spezialisten aus Neuwied werden mit dem German Design Award 2017 in Gold prämiert. Dieser internationale Premiumpreis wird vom Rat der Formgebung jährlich für einzigartiges Produktdesign verliehen.
 
Persönliche Schutzausrüstung (PSA) sollte nicht nur zuverlässig Verletzungen vorbeugen, sondern auch optisch anspruchsvoll gestaltet sein – dies ist längst kein Trend mehr, sondern hat sich in vielen Bereichen als Standard durchgesetzt. Darauf hat auch SKYLOTEC reagiert. Für den Hersteller von Absturzsicherungen stehen bei der Entwicklung neuer Produkte stets Lösungen im Fokus, die Funktion und Design auf außerordentliche Weise verbinden. So wie bei der Gurtlinie „Ignite Series“, die für ihr einzigartiges Produktdesign mit dem German Design Award 2017 in Gold prämiert wird. Der Preis ist eine der höchsten Designauszeichnungen Deutschlands und wird vom Rat der Formgebung an hochwertige Produkte vergeben, die in der deutschen und internationalen Designlandschaft neue Maßstäbe setzen. Für diesen internationalen Premiumpreis waren in diesem Jahr über 4000 Produkte nominiert. IGNITE PROTON ist Teil der beliebten IGNITE SERIES Gurtlinie, die 2015 erstmals auf der A+A vorgestellt wurde und seitdem mehrfach mit Design-Awards prämiert wurde.

Ausstellerdatenblatt