19.08.2011

Gesundes Führen - Führungskräfte und psychische Belastungen am Arbeitsplatz

Die Berufsgenossenschaft Handel und Warendistribution (BGHW) informiert in der
Ausgabe 3/2011 des Mitteilungsblattes "BGHW aktuell" schwerpunkttmäßig über das
Thema "Gesundes Führen - Führungskräfte und psychische Belastungen am
Arbeitsplatz".

Das Thema arbeitsbedingte psychische Belastungen ist mittlerweile auch in den
Führungsetagen angekommen: Die Arbeit so zu gestalten, dass sie möglichst
gesundheitsförderlich ist, wird in vielen Unternehmen als wesentliche
Führungsaufgabe angesehen. Der Beitrag "Gute Führung erhält gesund" zeigt,
worauf es dabei ankommt.

Im Artikel "Ressourcen zur Entlastung schaffen" geht es um die Symptome
psychischer Fehlbelastungen am Arbeitsplatz Ganz vorne stehen
Muskel-Skelett-Erkrankungen und Stress.

Theme eines Interviews mit Kathrin Schwarzmann, Arbeitspsychologin bei der
BGHW, unter dem Titel "Eigene Anspruchshaltung überprüfen" ist die Belastung
der Führungskräfte in mittleren Positionen.

Weitere Informationen


AplusA-online.de - Quelle: Berufsgenossenschaft Handel und Warendistribution (BGHW)