04.07.2011

Gesund arbeiten in Brandenburg

Das Thema Gesundheit am Arbeitsplatz gewinnt angesichts der demografischen
Entwicklung und alternder Belegschaften immer mehr an Bedeutung. Mit dem neuen
INNOPUNKT-Ideenwettbewerb "Gesund arbeiten in Brandenburg - Betriebliche
Gesundheitspolitik stärken" ruft das Ministerium für Arbeit, Soziales, Frauen
und Familie des Landes Brandenburg märkische Betriebe auf, neue Lösungsansätze
zu suchen und in der Praxis umzusetzen. Bewerbungen können bis zum 1. August
2011 bei der LASA Brandenburg GmbH eingereicht werden.

Die Siegerprojekte sollen von Dezember 2011 bis November 2014 umgesetzt werden.
Dafür stehen zwei Millionen Euro aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds und
des Landes zur Verfügung.

Wettbewerbs-Konzepte können mit dem Kennwort "Betriebliches
Gesundheitsmanagement" per E-Mail an lasa@lasa-brandenburg.de eingereicht
werden. Der Ausschreibungstext sowie weitere Informationen zum neuen
Ideenwettbewerb sind im Internet unter www.innopunkt.de eingestellt.

Weitere Informationen in einer Pressemeldung vom Juni 2011.


AplusA-online.de - Quelle: Ministerium für Arbeit, Soziales, Frauen und Familie des Landes Brandenburg