10/10/2014

Erste interaktive Sicherheitsfachkräftetagung

Erste interaktive Sicherheitsfachkräftetagung der Berufsgenossenschaft Holz und
Metall / Das Neueste im Arbeitsschutz per Liveticker im Internet
Liveticker während eines Fußballspiels gelten als eine willkommene Alternative
für Fans, die das Spiel nicht im Stadion oder Fernsehen verfolgen können. Die
wichtigsten Informationen erhalten sie in Echtzeit per Computer oder
Smartphone. Die Berufsgenossenschaft Holz und Metall (BGHM) bot genau das
erstmals während einer Tagung an: Eine Internetgemeinschaft aus
Sicherheitsfachkräften, die Sifa-Community, konnte das dreitägige
Sicherheitsfachkräfte-Forum der BGHM per Liveticker verfolgen. Und nicht nur
das: Die virtuellen Teilnehmer hatten die Möglichkeit, Fragen und Anregungen
während der Tagung einzubringen.



Die Idee stammt von Dr. Lars Overath, Koordinator des Seminarbetriebes der
BGHM-Bildungsstätten Nümbrecht und Schwelm: "Die Anmeldezahlen für das
Sicherheitsfachkräfte-Forum waren so hoch, dass ich überlegt habe, wie ich
möglichst vielen Interessenten die Möglichkeit geben kann, an der Tagung
teilzunehmen." Neben den 140 Teilnehmenden vor Ort in Nümbrecht haben rund 450
Mitglieder der Sifa-Community im Laufe der drei Tage die Veranstaltung virtuell
verfolgt. "Die Sicherheitsfachkräfte aus den Betrieben der BGHM sind
Multiplikatoren. Sie bringen die neuesten Erkenntnisse zum Thema
Arbeitssicherheit, die sie in den Seminaren der BGHM erfahren, in ihre
Betriebe. Prävention hilft Unfälle zu verhindern, das ist unsere Mission hier",
betont Dr. Lars Overath.



Für die virtuelle Vernetzung haben Clarissa Eickholt, Geschäftsführerin der
systemkonzept GmbH, und Sebastian Riebe, wissenschaftlicher Mitarbeiter bei
systemkonzept und Moderator der Sifa-Community, in Nümbrecht gesorgt. Die
Sifa-Community ist kosten- und werbefrei. BGHM-Experten bedienten die
Liveticker in den Tagungsräumen und kommunizierten mit der Internetgemeinschaft.



"Die Vernetzung mit der Community finde ich toll und spannend. Ich würde auch
digital teilnehmen und das Angebot nutzen. Das ist eine super Alternative, wenn
man nicht persönlich kommen kann", sagt Teilnehmer Benjamin Schabbach,
Sicherheitsfachkraft der DHW Drahtwerk Horath GmbH.

AplusA-online.de - Quelle: Berufsgenossenschaft Holz und Metall