23.02.2009

EU-OSHA-Strategie 2009-2013

Die Europäische Agentur für Sicherheit und Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz
hat die "Strategie der Europäischen Agentur für Sicherheit und
Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz 2009-13" im Januar 2009 als 58-seitiges
PDF-Download veröffentlicht. Diese ersetzt das Turnusarbeitsprogramm 2005-2008
und basiert auf der Gemeinschaftsstrategie für Gesundheit und Sicherheit am
Arbeitsplatz 2007-2012 sowie auf den Empfehlungen der zweiten externen
Bewertung der Agentur.

Die Agentur nennt die folgenden sechs strategischen Ziele für den Zeitraum 2009
bis 2013 (siehe PDF, Seite 2, Zusammenfassung):

  • Sensibilisierung für Risiken im Bereich Sicherheit und Gesundheitsschutz bei
    der Arbeit und deren Prävention

  • Ermittlung von guten praktischen Lösungen im Bereich Sicherheit und
    Gesundheitsschutz bei der Arbeit und Förderung ihres Austauschs

  • Frühzeitige Erkennung neuer und aufkommender Risiken, um Präventivmaßnahmen zu
    erleichtern

  • Förderung der Mitarbeit der Mitgliedstaaten bei Informationsaustausch und
    Forschung

  • Förderung der Vernetzung, um den optimalen Einsatz der Ressourcen im Bereich
    Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Arbeit in Europa und darüber hinaus zu
    gewährleisten

  • Entwicklung der Agentur zu einer führenden Organisation im Bereich soziale und
    ökologische Verantwortlichkeit

Ebenfalls im Januar 2009 wurde der Jahresmanagementplan und das Arbeitsprogramm
2009 der Europäischen Agentur für Sicherheit und Gesundheitsschutz am
Arbeitsplatz (EUOSHA) veröffentlicht. Darin werden die Tätigkeiten für das Jahr
2009 dargestellt, die eng mit den in der EU-OSHA-Strategie 2009-2013
festgelegten Mehrjahreszielen verknüpft sind. Diese Publikation umfasst 53
Seiten und steht ebenfalls als PDF-Download abrufbereit.


Zum Strategiepapier (PDF)


Zum Jahresmanagementplan und
Arbeitsprogramm 2009 (PDF)


AplusA-online.de - Quelle: Europäische Agentur für Sicherheit und Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz