14.04.2015

Durch Radfahren den Rücken stärken

Rückenschmerzen müssen nicht sein - die beste Vorbeugung ist eine gut
trainierte Muskulatur entlang der Wirbelsäule. Radfahren ist eine geeignete
Art, um den Rücken zu stärken und vor allem moderne E-Bikes sind derzeit voll
im Trend. Doch beim Radfahren kommt es immer auch auf die Einstellung des Rades
an.

Die Aktion Gesunder Rücken (AGR) e. V. hat die E-Bike-Modelle Kendu, Avenue
und Culture von Riese & Müller mit dem AGR-Gütesiegel augezeichnet, weil sie
alle Anforderungen an ein rückengerechtes Fahrrad erfüllen: Unter anderem
müssen Sitz und Lenker flexibel verstellt und angepasst werden können, eine
Vollfederung schont den Rücken.


Mehr Informationen


AplusA-online.de - Quelle: Aktion gesunder Rücken e.V.