27.04.2012

DGUV Vorschrift 2 in der Praxis angekommen, Unterstützung weiterhin erforderlich

Die DGUV Vorschrift 2 hat die Betriebspraxis erreicht, ein Teil der Fachkräfte
für Arbeitssicherheit benötigt aber weiterhin Unterstützung bei der Umstellung.
Zu diesem Ergebnis kommt der Verband Deutscher Sicherheitsingenieure e. V.
(VDSI) nach Auswertung einer repräsentativen Mitgliederbefragung, an der im
Herbst 2011 rund 800 Fachkräfte für Arbeitssicherheit teilgenommen hatten.



Danach führt bereits die Hälfte aller Befragten die sicherheitstechnische
Betreuung teilweise oder ganz nach DGUV Vorschrift 2 durch. Ein weiteres
Viertel befand sich zum Erhebungszeitpunkt in der Umstellung. Jeder fünfte
Befragte hatte die Umsetzung noch nicht in Angriff genommen.



Ausführliche Ergebnisse sind seit April 2012 auf den VDSI-Internetseiten
nachzulesen.



Im Herbst 2012 plant der Verband eine Wiederholung der Befragung. Sie soll
Auskunft über die weitere Entwicklung geben und zudem die Perspektive anderer
betrieblicher Akteure berücksichtigen.

Weitere Informationen


AplusA-online.de - Quelle: Verband Deutscher Sicherheitsingenieure e. V. (VDSI)