25.08.2017

Interstuhl Büromöbel GmbH & Co. KG Bimos

DER ARBEITPLATZ DER ZUKUNFT

Das Labor steht sinnbildlich für die Arbeit der Zukunft. Eine anspruchsvolle, moderne Ausstattung bringt für Betreiber viele Vorteile mit sich – nicht nur in der Außenwirkung, sondern auch in der Gewinnung von Fachpersonal. In diesem Kontext leistet der Laborstuhl Labsit einen wertvollen Beitrag.

Es ist nicht nur der am schnellsten wachsende Arbeitsbereich, es ist wohl der innovativaste Ort der Welt: das Labor. Nirgendwo entstehen so viele Ideen. Im Kontext einer sich wandelnden Arbeitswelt unterliegt aber auch das Labor großen Veränderungen – gerade in Bezug auf Modernität. Ähnlich wie bei produzierenden Unternehmen und deren Maschinen spielt beispielsweise bei Laborgeräten das Thema Design, neben technischen Merkmalen, eine immer wichtigere Rolle. Ein moderner Auftritt und Leistungsstärke gehen Hand in Hand und wollen auch visuell transportiert werden. Im Sinne einer schlüssigen Gesamtinvestition legen also immer mehr Laborbetreiber den Fokus auch auf eine gute Außenwirkung. Sie wollen sich als High-Tech-Organisationen präsentieren und offen zeigen, wie und auf welchem Weg Innovation entsteht. Im Zuge der wachsenden Repräsentationsfunktion wird das Labor öffentlicher und gläserner. Das erhöht die Ansprüche gegenüber der Designqualität der Laborausstattung. Diese spielt aber auch bei der zunehmend schwerer werdenden Gewinnung von qualifiziertem Fachpersonal eine wichtige Rolle.

Mitarbeitermotivation durch gute Gestaltung

Eine ansprechende Arbeitsumgebung und -ausstattung wird von Bewerbern mittlerweile als wichtiger eingeschätzt als beispielsweise finanzielle Anreize. Dies ergab eine Studie im Auftrag von StepStone. So überraschend diese Feststellung auf den ersten Blick klingen mag, so wenig verwunderlich ist sie. Schließlich verbringt man in der Regel mehr Zeit am Arbeitsplatz als im eigenen Bett. Auch für das Labor gilt: Ein gut gestalteter Arbeitsplatz ist Zeichen der Anerkennung und Wertschätzung. Ein modernes, ansprechendes, gesundes und nicht zuletzt komfortables Arbeitsumfeld ist ein wesentlicher Motivationsfaktor. Und es macht sich auch für Betreiber bezahlt. Ein optimal ausgestattetes Labor steigert die Effektivität, die Produktivität und die Ergebnisqualität der Arbeit nachweislich. Vor allem aber leistet sie einen wichtigen Beitrag zur Gesundheitsvorsorge und reduziert Krankheitsausfälle. Dabei assoziieren Menschen nichts stärker mit ihrem Arbeitsplatz, als den Stuhl, auf dem sie sitzen.

 

Labsit bringt Design ins Labor

Bimos, der führende Hersteller bester Industrie- und Laborstühle in Europa, sorgt seit über 50 Jahren dafür, dass Menschen an jedem Arbeitsplatz produktiv, gesund und gerne sitzen. Mit Labsit wurde nun eine einfache Lösung entwickelt, die nicht nur alle Ansprüche eines klassischen Laborstuhls voll erfüllt, sondern auch durch hervorragendes Design die Qualität des Arbeitsplatzes Labor steigert.

Die Mischung aus attraktiver Gestaltung, Ergonomie, Komfort und einfacher Handhabung führt dazu, dass Menschen jederzeit gerne an Ihren Arbeitsplatz kommen. Verantwortlich für das Design von Labsit ist das renommierte Gestaltungsbüro ID AID rund um seinen Gründer Sven von Boetticher, dessen Philosophie von den Leitideen Einfachheit, Funktionalität und Innovation geprägt ist. Bei Labsit ist auf dieser Basis eine ganz eigene Produktgattung für das Sitzen im Labor entstanden. So bringt Labsit sprichwörtlich Farbe ins Labor, sorgt für eine moderne Außenwirkung und leistet darüber hinaus auch einen entscheidenden Beitrag bei der Gewinnung und Bindung von qualifiziertem Laborpersonal. 

Ausstellerdatenblatt