18.05.2011

Biologische Arbeitsstoffe in abwassertechnischen Anlagen

Der Beitrag "Biologische Arbeitsstoffe in abwassertechnischen Anlagen" (PDF, 6
Seiten) von Dr. Heinz-Dieter Neumann (Leiter des Bereichs biologische,
chemische und physikalische Einwirkungen bei der Unfallkasse
Nordrhein-Westfalen erschien im April 2011 in "Gefahrstoffe-Reinhaltung der
Luft". Er beschreibt die seuchenhygienischen Probleme durch Abwasser in der
Vergangenheit und die notwendigen Schutzmaßnahmen für Mitarbeiter im Bereich
der Abwasserreinigung in der Gegenwart. Die Schutzmaßnahmen wurden erst
kürzlich durch die überarbeitete Technische Regel biologische Arbeitsstoffe
(TRBA) 220 neu gefasst.

Weitere Informationen auf den Internetseiten der Unfallkasse
Nordrhein-Westfalen.

Weitere Informationen


AplusA-online.de - Quelle: Unfallkasse Nordrhein-Westfalen