17/03/2009

Betrieblicher Umweltschutz im Internet

Das Informationszentrum für betrieblichen Umweltschutz (IBU) des
Wirtschaftsministeriums Baden-Württemberg hat seine Internet-Plattform
erweitert. Die Brancheninformationen zur Metallbearbeitung wurden um spezielle
Hinweise für das Metallhandwerk ergänzt. Der neu ins Leben gerufene
branchenübergreifende Bereich Materialeffizienz stellt Grundlagen,
Vorgehensweisen, Förderprogramme und Praxisbeispiele zu diesem Schwerpunktthema
des Ministeriums dar.

Unter "Wichtig für alle Branchen" wird mit EMASeasy eine
Umweltmanagementmethode vorgestellt, die sich vor allem für kleine Unternehmen
eignet. EMASeasy arbeitet mit an die Bedürfnisse solcher Betriebe angepassenten
visuellen Instrumenten wie Ecomapping, einfachen Checklisten, Tabellen und
Formularen. Grundlagen, ein Betriebsbeispiel sowie Adressen, weiterführende
Links und Literatur wurden neu eigepflegt.


Zum Informationszentrum für betrieblichen Umweltschutz (IBU)


AplusA-online.de - Quelle: Wirtschaftsministerium Baden-Württemberg