26.07.2012

Arbeitsschutz und Betriebliche Gesundheitsförderung gehören zusammen

Im Rahmen des 32. Internationalen Kongresses für Arbeitsschutz und
Arbeitsmedizin (A+A) im Oktober 2011 verdeutlichte die Statuskonferenz der
Bundesvereinigung Prävention und Gesundheitsförderung e. V., wie eine engere
Kooperation zwischen Abreitsschutz und Betrieblicher Gesundheitsförderung
gelingen kann und in welchen Bereichen Verbesserungspotentiale liegen.

Die Konferenz zeichnete die historischen und aktuellen Entwicklungen von
Arbeitsschutz und BGF auf. Insbesondere die Podiumsdiskussionen mit
VertreterInnen der Sozialversicherung, der Sozialpartner sowie der relevanten
Bundesministerien zeugten von der Kooperationsbereitschaft aller Beteiligten
und machten auch auf notwendige Veränderungsprozesse aufmerksam.

Die Dokumentation der Statuskonferenz ist nun im 5. Statusbericht der BVPG
erschienen und kann auf den BVPG-Seiten als pdf-Datei heruntergeladen werden.

Weitere Informationen


AplusA-online.de - Quelle: Bundesvereinigung Prävention und Gesundheitsförderung e. V. (BVPG)