15/11/2013

Arbeitsbedingte räumliche Mobilität und Gesundheit

Die Initiative Gesundheit und Arbeit (IGA) hat im November 2013 den IGA-Report
25 zum Thema "Arbeitsbedingte räumliche Mobilität und Gesundheit"
veröffentlicht.

Mobilität gehört für viele Berufstätige zum Arbeitsalltag. Sie sind fast
täglich für ihren Job unterwegs - als Pendler, auf Dienstreisen oder in einem
"mobilen Beruf". Auch der Umzug aus beruflichen Gründen oder
Auslandsentsendungen zählen zur so genannten berufsbedingten räumlichen
Mobilität. Diese Mobilität birgt Chancen, aber auch gesundheitliche Risiken.
Außerdem wird selten bewusst reflektiert, welche Voraussetzungen, Ressourcen
und Kompetenzen vorhanden sein müssen, um gesund mobil zu sein.



Hintergrundwissen zu den verschiedenen Mobilitätsformen bietet der iga-Report
25. Er macht auch deutlich, welche Maßnahmen für eine "gesündere Mobilität" in
den Betrieben ergriffen werden können. Der Report wird als 56-seitiges
PDF-Download angeboten.

Zum PDF-Download


AplusA-online.de - Quelle: Initiative Gesundheit und Arbeit (IGA)