17/07/2009

Arbeiten bei der Hitze

Das Hamburger Amt für Arbeitsschutz informiert online zum Thema "Arbeiten bei
der Hitze!". Die Schön-Wetter-Lagen mehren sich wieder. Die Temperaturen
befinden sich im Bereich der 30 °C und wer arbeitet, kann sich schlecht gegen
die Wärme wehren. Diese Belastungen führen zu sinkender Leistungsfähigkeit,
Kreislaufproblemen, Konzentrationsschwächen oder Müdigkeit. So steigt für viele
Menschen auch das Risiko, einen Arbeitsunfall zu erleiden. Was kann der
Arbeitgeber und was kann man selbst tun? Diese Fragen werden auf der Infoseite
beantwortet. Außerdem gibt es eine Linkliste zum Thema "Hitze".


Zum Online-Thema "Arbeiten bei der Hitze!"


AplusA-online.de - Quelle: Hamburger Amt für Arbeitsschutz