06/05/2009

Arbeiten an Anlagen der Stromversorgung

Die Berufsgenossenschaft Energie Textil Elektro informiert in der Rubrik "Thema
des Monats" im Mai 2009 über "Arbeiten an Anlagen der Stromversorgung bergen
hohes Risiko".

Schwerpunkte:

  • Die Rechtsgrundlagen: BGV A3 und Betriebssicherheitsverordnung

  • Grundsätze für sichere Arbeitsverfahren

  • Gefährdungen durch elektrischen Schlag oder Störlichtbogen

Weitere Informationen zum Arbeiten im spannungsfreien Zustand und zum Arbeiten
in der Nähe unter Spannung stehender Teile findet man im Mitteilungsblatt
"Brücke 2/2009".


Zum Thema des Monats


AplusA-online.de - Quelle: Berufsgenossenschaft Energie Textil Elektro