11.01.2013

"Denk an mich. Dein Rücken"

"Denk an mich. Dein Rücken" - das ist das Motto der am 10. Januar 2013
gestarteten Präventionskampagne von Berufsgenossenschaften und Unfallkassen,
der Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau sowie der
Knappschaft. Ihr Ziel: Rückenbelastungen bei der Arbeit, in der Schule und in
der Freizeit verringern. Dazu werden die Kampagnenträger Betrieben und
Versicherten in den kommenden drei Jahren entsprechende Informationen und
Beratungen anbieten. Hintergrund der Kampagne ist die nach wie vor hohe Zahl
der Rückenerkrankungen und die damit verbundenen Krankheitskosten und
Produktionsausfälle.

Mehr zu den Hintergründen der Kampagne bietet die Deutsche Gesetzliche
Unfallversicherung (DGUV) auf ihrer Kampagnenwebseite. Dort stehen unter anderem
viele Hinweise für die rückengerechte Gestaltung von Arbeitsplätzen, Broschüren
für verschiedene Zielgruppen, Hintergrundinformationen und Fakten zur Kampagne,
die Plakatmotive sowie Pressebilder zur Verfügung.

Zur Kampagnenseite


AplusA-online.de - Quelle: Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung (DGUV)