Sonderschau Wearable Technologies in Halle 9

Welchen Einfluss tragbare Geräte bereits heute auf modernste Sicherheits- und Gesundheitsstandards haben, zeigt die Sonderschau Wearable Technologies auf der diesjährigen A+A.

In Halle 9 werden neben Herstellern von Komponenten, Textilien oder nah am Körper getragenen Technologien, mögliche Vernetzungen von Tracking- und Monitoring-Applikationen mit den unterschiedlichen Industriezweigen präsentiert.

Die Aussteller auf unserem Stand werden alle zuvor genannten Kategorien abdecken. ÜBERWACHUNGSLÖSUNGEN werden von der Firma Sportscurve (www.sportscurve.com) präsentiert werden. Sportscurve bietet GPS-basierte Servicelösungen zum Zwecke der Überwachung von Teams an und unterstützt unter anderem Rettungsteams bei ihren Einsätzen. DUNE (www.dune-sistemi.com), eine italienische Firma, die seit 1980 in den Bereichen F&E, Luftfahrt, Verteitigung, Unterwasserakustik, Robotik, Industriekontrolle und –kommunikation tätig ist, wird ARIANNA vorstellen – ein System zum Tracken von Ortsdaten sowie Personen. Auch HSG-IMIT (www.hsg-imit.de), ein führendes F&E Unternehmen für Mikrosystemtechnik insbesondere in den Bereichen Mikrofluide, Sensorik und Informationstechnologie, bietet Überwachungslösungen an und wird ein System zur Personen-Innenraumüberwachung und Lokalisierung zeigen. Die Trägheitssensoren sind in diesem System am Fuss oder Schuh des Trägers und können mit einer App via Bluetooth verbunden werden.

D3O Labs / Design Blue (www.D3O.com) stellt bahnbrechende AUFPRALLSCHUTZLÖSUNGEN vor, die mit einer Reihe von einzigartigen intelligenten, patentierten Materialien lizensiert sind. Diese Technologie verändert den Sicherheitsmarkt von Grund auf und wird genutzt um Material zum Aufprallschutz herzustellen welche in verschiedenen Produkten aus unterschiedlichen Marktbereichen gefunden werden kann wie beispielsweise in Motoradkleidung, Sport, Schuhen, Elektronik, Militäruniformen sowie Arbeitskleidung. Produktbeispiele sind leichte, komplett flexible sowie atmungsaktive Gelenkschützer.

TRAGBARE NOTFRUFSYSTEME werden von ICEdot (crash-sensor.eu/) vorgestellt. Der innovative Notfall und Identifikations- und Benachrichtigungsservice ermöglicht Ersthelfern auf kritische Gesundheitsinformationen bereits am Unfallort zu zugreifen. Das System eignet sich Alleinarbeiter aber auch für Sportler. Die Gesundheitsinformationen des Trägers können manuell über eine Telefonnummer, die in ein sportlich aussehendes Silikonarmband, dem ICEdot Band, eingraviert ist, abgerufen werden. Alternativ können die Informationen vollautomatisch mit dem in einen Helm eingebauten ICEdot Crash Sensor abgerufen werden. LIMMEX (www.limmex.com) eine Notfallarmbanduhr vor mit der mit einem Knopfdruck Hilfe gerufen werden kann. Dank des eingebauten Lautsprechers und Mikrofons kann man direkt durch die Uhr mit der Person die man angerufen hat sprechen. Die Uhr funktioniert zuverlässig drinnen und draußen und ist nicht nur für ältere Leute oder Kinder geeignet, sondern auch für Arbeitsplätze bei denen Sicherheit ein zentrales Problem ist, z.B. Mitarbeiter an 24 Stunden Tankstellen, Schicht- und Forstarbeiter sowie Notärzte.

EUROTECH (www.eurotech.com), eine global agierende Firma und Experte für Hardware, Software sowie Service und Expertise in eingebetteten Computerplattformen und Untersystemen, stellt ROBUSTE MINICOMPUTER UND TRAGBARE MINIKOMMUNIKATIONSSYSTEME vor. Die Firma greift auf die Konzepte des Minimalcomputings zurück und reduziert den Stromverbrauch, Größe und Codekomplexität. Auf der A+A wird EUROTECH sofort nutzbare, am Handgelenk und in der Tasche getragene Computer, Mehrfachservice Gateways und M2M Lösungen vorstellen. Beispielsweise einen leistungsstarken robusten, leichten und vielseitigen Computer, der am Handgelenk getragen wird oder ein an einem Fahrzeug befestigbaren Computer, der für anspruchsvolle Anwendungsfälle entwickelt wurde.

ALPENHEAT (www.alpenheat.com/), ist seit 1993 Spezialist und führender Hersteller von BEHEIZBARER KLEIDUNG, Stiefelwärmern, Schutrocknern, beheizbare Handschuhe sowie weiteren beheizbaren Accessoires. Die Firma bedient Kunden aus den Bereichen Wintersport, Outdoor, Jagd sowie alle anderen Aktivitäten bei denen Füße und Körper unangenehmen kalten und/oder nassen Bedingungen ausgesetzt sind. Die Stärke der Produktpalette liegt in ihrer Breite und ihrer bewährten Technologie.

Ein EEG/EOG/EMG HEADSET ZUR STRESSBEWÄLTIGUNG wird von der Firma 4DForce (www4dforce.eu/) vorgestellt. Die einzigartige Technologie ermöglicht es biologiesche Prozesse mit Hilfe der Gedanken zu kontrollieren. Die aktive Reduzierung von Stress führt zu einem entspannteren und somit gesünderem Lebensstil. Die Firma nutzt eine bewährte Technologie die als Biofeedback bekannt ist. Diese hat ich bereits in der Behandlung von Krankheiten wie ADHS, Depressionen, Epilepsy, Migräne und anderen neurologischen Störungen als wirksam erwiesen. Es ist auch denkbar die Technologie in anderen Bereichen einzusetzen.